Pädagogik:
AWO-Familienzentrum Erlebnishaus

Pädagogisches Profil

Die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder in Hinblick auf die Eigenverantwortlichkeit und Gemeinschaftsfähigkeit ist uns ein großes Anliegen. Wissens- und Erfahrungsbereiche orientieren sich am individuellen Entwicklungsstand der Kinder.

Die kulturelle Herkunft der Kinder findet Berücksichtigung und ist Bestandteil unserer alltagsintegrierten Sprachförderung.

Wir betreuen Kinder mit besonderem Förderbedarf und werden dabei von einer Fachkraft für Inklusion unterstützt.

Die Eingewöhnung der Kinder erfolgt nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“

Bei der Ernährung der Kinder orientieren wir uns an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Besondere Ziele der pädagogischen Arbeit sind zum Beispiel:

  • Stärkung des Selbstvertrauens und der Selbstständigkeit
  • Kennenlernen der Welt
  • Wecken der Lernfreude
  • Förderung der kreativen und musischen Bereiche
  • vielseitige Bewegungsangebote

Kurz und knapp

  • bilinguale Förderung

Kooperation und Vernetzung

Wir sind ein Familienzentrum des Landes NRW und pflegen intensive Kontakte sowie Kooperationen zu vielen Einrichtungen und Institutionen.

Wir bieten Angebote „Rund um die Familie“, z.B.:

  •        Elternabende zu verschiedenen Themen
  •        Beratungen von verschiedenen Institutionen wie Erziehungsberatungsstelle der Stadt     Hürth oder einer logopädischen Praxis
  •        Eltern-Kind-Kurse

Weiter Informationen finden Sie auf der Internetseite unseres Familienzentrums.